Nicht jeder Wein ist vegan

Man sollte meinen, dass Wein immer vegan ist, weil er ja nur aus Trauben besteht. Aber bei der Weinbereitung sind Hilfsmittel tierischen Ursprungs erlaubt, z.B. frisches Eiklar, mit dem Wein schon seit Jahrhunderten gefiltert wird. Wein vegan zu erzeugen wird aber irgendwann Standard werden, viele Winzer bevorzugen heute schon die rein pflanzliche Herstellung. Geschmacklich und preislich besteht kein Unterschied, es ist also eher eine Frage der persönlichen Vorlieben - beim Winzer wie beim Kunden.

Filter
Michael Liebert
von Michael Liebert 100 Punkte

Borgo dei Trulli

Primitivo Salento 2022 Saracena

unglaublich saftig & kraftvoll

Ab
01.03.
nur noch verfügbar:
406 Flaschen von 600,

unterwegs vom Weingut in Italien nach München.

statt 14,80 € UVP
12,25 €

Inhalt: 0.75L (16,33 € / 1L)

x

Inkl. gesetzl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
Michael Liebert
von Michael Liebert 99 Punkte

Borgo dei Trulli

Primitivo Appassimento 2022 Lucale

der mit dem verdrehten Stengel

Auf
Lager
nur noch verfügbar:
351 Flaschen von 1200,

die am 15.02. aus Italien kamen.

statt 11,80 € UVP
9,95 €

Inhalt: 0.75L (13,27 € / 1L)

x

Inkl. gesetzl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
Michael Liebert
von Michael Liebert 98 Punkte

Bulgarini

Lugana 2023 Bulgarini

der Klassiker von Fausto

Auf
Lager
nur noch verfügbar:
990 Flaschen von 1200,

die am 23.02. aus Italien kamen.

statt 14,80 € UVP
12,75 €

Inhalt: 0.75L (17,00 € / 1L)

x

Inkl. gesetzl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
Michael Liebert
von Michael Liebert 100 Punkte
High End-Primitivo
in den Primitivo-Top-10
Letzte Flaschen
Primitivo di Manduria 2021 Mirea Primitivo di Manduria 2021 Mirea

Borgo dei Trulli

Primitivo di Manduria 2021 Mirea

Sofawein in Perfektion

Auf
Lager
nur noch verfügbar:
87 Flaschen

Letzte Chance - kein Nachschub vom Produzenten!

statt 25,60 € UVP
21,75 €

Inhalt: 0.75L (29,00 € / 1L)

x

Inkl. gesetzl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
Michael Liebert
von Michael Liebert 99 Punkte
Alltags-Primitivo
in den Primitivo-Top-10
Primitivo 2022 Zensa Bio Primitivo 2022 Zensa Bio

Zensa

Primitivo 2022 Zensa Bio

süditalienischer Schmeichler

Auf
Lager
nur noch verfügbar:
683 Flaschen von 1200,

die am 15.02. aus Italien kamen.

statt 9,95 € UVP
8,95 €

Inhalt: 0.75L (11,93 € / 1L)

x

Inkl. gesetzl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
Michael Liebert
von Michael Liebert 99 Punkte

Borgo dei Trulli

Primitivo di Manduria 2021

richtig gut & günstig

Auf
Lager
137 Flaschen

Sofort verfügbar

statt 12,80 € UVP
10,95 €

Inhalt: 0.75L (14,60 € / 1L)

x

Inkl. gesetzl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
Michael Liebert
von Michael Liebert 99 Punkte
NEU
Chiaretto Garda Classico 2023 Chiaretto Garda Classico 2023

Bulgarini

Chiaretto Garda Classico 2023

Garda-Rosé in Perfektion

Auf
Lager
810 Flaschen

Sofort verfügbar

statt 13,80 € UVP
11,95 €

Inhalt: 0.75L (15,93 € / 1L)

x

Inkl. gesetzl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
Michael Liebert
von Michael Liebert 99 Punkte
Alltags-Primitivo
in den Primitivo-Top-10
Primitivo 2022 Appassimento Primitivo 2022 Appassimento

Maxale

Primitivo 2022 Appassimento

mit den verdrehten Stängeln

Auf
Lager
286 Flaschen

Sofort verfügbar

statt 13,90 € UVP
11,95 €

Inhalt: 0.75L (15,93 € / 1L)

x

Inkl. gesetzl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
Michael Liebert
von Michael Liebert 99 Punkte

Borgo dei Trulli

Primitivo di Manduria 2022 Mirea

wieder ein Top-Jahrgang

Auf
Lager
295 Flaschen

Sofort verfügbar

statt 24,80 € UVP
20,95 €

Inhalt: 0.75L (27,93 € / 1L)

x

Inkl. gesetzl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
Michael Liebert
von Michael Liebert 97 Punkte

Zensa

Nero d'Avola Appassimento 2021 Bio

fruchtig-süffiger Spaßwein

Auf
Lager
157 Flaschen

Sofort verfügbar

statt 9,80 € UVP
8,95 €

Inhalt: 0.75L (11,93 € / 1L)

x

Inkl. gesetzl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
Michael Liebert
von Michael Liebert 98 Punkte

The Wanted

Zinfandel 2022 Wanted

Italiener im Western Style

Auf
Lager
494 Flaschen

Sofort verfügbar

8,95 €

Inhalt: 0.75L (11,93 € / 1L)

x

Inkl. gesetzl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
Michael Liebert
von Michael Liebert 98 Punkte

Bulgarini

Fior di Lago 2023

unkomplizierter Alltagswein

Auf
Lager
nur noch verfügbar:
598 Flaschen von 900,

die am 23.02. aus Italien kamen.

statt 10,80 € UVP
9,95 €

Inhalt: 0.75L (13,27 € / 1L)

x

Inkl. gesetzl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
Michael Liebert
von Michael Liebert 98 Punkte

Zensa

Nero di Troia 2021 Bio

alte Rotweinsorte aus Apulien

Auf
Lager
124 Flaschen

Sofort verfügbar

8,95 €

Inhalt: 0.75L (11,93 € / 1L)

x

Inkl. gesetzl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
Gerd Rindchen
unbekanntes Südafrika
NEU
Chardonnay Pinot Noir 2023 The Guarded Valley Chardonnay Pinot Noir 2023 The Guarded Valley

Stettyn

Chardonnay Pinot Noir 2023 The Guarded Valley

Rosé mit Charakter

Auf
Lager
nur noch verfügbar:
470 Flaschen von 600,

die am 21.02. aus Südafrika kamen.

statt 14,80 € UVP
11,95 €

Inhalt: 0.75L (15,93 € / 1L)

x

Inkl. gesetzl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
Gerd Rindchen
Shooting Star von der Mittelmosel

Weingut Lorenz

Riesling 2020 Detzem Alte Reben

meine Riesling-Entdeckung

Auf
Lager
nur noch verfügbar:
378 Flaschen von 600,

die am 14.02. aus Deutschland kamen.

statt 11,60 € UVP
9,75 €

Inhalt: 0.75L (13,00 € / 1L)

x

Inkl. gesetzl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
Michael Liebert
von Michael Liebert 100 Punkte
Letzte Flaschen
6er-Holzkiste Primitivo di Manduria 2021 Mirea 6er-Holzkiste Primitivo di Manduria 2021 Mirea

Borgo dei Trulli

6er-Holzkiste Primitivo di Manduria 2021 Mirea

Sofawein in Perfektion

Auf
Lager
nur noch verfügbar:
21 x 6er-Holzkisten

Letzte Chance - kein Nachschub vom Produzenten!

statt 159,60 € UVP
135,50 €

Inhalt: 4.5L (30,11 € / 1L)

x

Inkl. gesetzl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
Gerd Rindchen
unbekanntes Südafrika
NEU
Sauvignon Blanc 2023 The Guarded Valley Sauvignon Blanc 2023 The Guarded Valley

Stettyn

Sauvignon Blanc 2023 The Guarded Valley

der Preis-Genuss-Sieger

Auf
Lager
208 Flaschen

Sofort verfügbar

statt 14,80 € UVP
11,95 €

Inhalt: 0.75L (15,93 € / 1L)

x

Inkl. gesetzl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
Michael Liebert
von Michael Liebert 98 Punkte

Zensa

Pinot Grigio 2022 Bio

easy drinking & richtig gut!

Auf
Lager
151 Flaschen

Sofort verfügbar

8,95 €

Inhalt: 0.75L (11,93 € / 1L)

x

Inkl. gesetzl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
Gerd Rindchen
unbekanntes Südafrika
NEU
Chenin Blanc 2023 The Guarded Valley Chenin Blanc 2023 The Guarded Valley

Stettyn

Chenin Blanc 2023 The Guarded Valley

der elegante Klassiker

Auf
Lager
nur noch verfügbar:
559 Flaschen von 600,

die am 21.02. aus Südafrika kamen.

statt 14,80 € UVP
11,95 €

Inhalt: 0.75L (15,93 € / 1L)

x

Inkl. gesetzl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
Michael Liebert
von Michael Liebert 99 Punkte

Maxale

Chardonnay 2022 Macerato

auf den Schalen vergoren

Auf
Lager
319 Flaschen

Sofort verfügbar

statt 13,90 € UVP
11,95 €

Inhalt: 0.75L (15,93 € / 1L)

x

Inkl. gesetzl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
Michael Liebert
von Michael Liebert 99 Punkte

Jürgen Hofmann

Chardonnay 2021 vom Korallenriff

vom Korallenriff - der Klassiker

Ab
29.02.
nur noch verfügbar:
121 Flaschen von 150,

unterwegs vom Weingut in Deutschland nach München.

11,50 €

Inhalt: 0.75L (15,33 € / 1L)

x

Inkl. gesetzl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
Michael Liebert
von Michael Liebert 96 Punkte

Hofgut Gönnheim

Riesling 2023 Gönnheim Bio

Alltagswein aus der Pfalz

Auf
Lager
343 Flaschen

Sofort verfügbar

statt 9,90 € UVP
8,95 €

Inhalt: 0.75L (11,93 € / 1L)

x

Inkl. gesetzl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
Michael Liebert
von Michael Liebert 98 Punkte

Brancaia

Rosso Toscana 2021 Tre Bio

Supertuscan zum Superpreis

Auf
Lager
279 Flaschen

Sofort verfügbar

statt 15,80 € UVP
12,95 €

Inhalt: 0.75L (17,27 € / 1L)

x

Inkl. gesetzl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
Michael Liebert
von Michael Liebert 98 Punkte

Georg Fogt

Grauer Burgunder 2022

weich und würzig-aromatisch

Auf
Lager
175 Flaschen

Sofort verfügbar

Ab-Hof-Preis
8,95 €

Inhalt: 0.75L (11,93 € / 1L)

x

Inkl. gesetzl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Woran erkennt man veganen Wein?

Es gibt kein einheitliches Label oder eine einheitliche Schreibweise für veganen Wein auf dem Etikett, am häufigsten ist das gelbe V-Label der europäischen Vegetarier-Union, das seit 1996 vegetarische und vegane Produkte kennzeichnet (z.B. bei Weinen von Poggio al Sole, Hofgut Gönnheim, Bulgarini oder Celler de Capçanes). Ebenfalls bekannt ist die Vegan-Blume (siehe z.B. Querciabella), die von der Vegan Society England seit 1990 weltweit vergeben wird. Außerdem finden sich auf Weinetiketten weniger streng kontrollierte Bezeichnungen wie „vegan friendly“ (z.B. bei Borgo dei Trulli oder Zensa) „geeignet für Veganer“ bzw. „apto para veganos“ (z.B. Habla), „ohne Mittel tierischen Ursprungs hergestellt“ (z.B. Domaine Montirius oder Pomario) oder einfach nur „vegan“ (z.B. Weingut Lorenz). Dazu kommen besonders strenge Label wie das ICEA Zertifikat (z.B. bei Pratello oder Conte Vistarino) oder das Vegan-Label der veganen Gesellschaft Deutschland, die nicht nur im Produkt, sondern auch für die Verpackung tierische Zusätze verbieten (die können z.B. im Kleber für die Etiketten oder in Druckerfarbe sein) und auf nachhaltige und ökologische Produktion Wert legen.

Ist das dann auch Biowein?

Grundsätzlich ist veganer Wein natürlich vegetarisch, eine Bio-Zertifizierung hat er dadurch aber nicht. Richtig ist aber, dass viele bio-zertifizierte Betriebe ihren Wein auch vegan produzieren, also auf die Verwendung tierischer Produkte bei der Herstellung verzichten.

Wie wird Wein vegan?

Veganen Wein zu machen heißt, dass man bei der Produktion auf alle Mittel tierischen Ursprungs verzichtet. Anstatt Hühner-Eiweiß, Gelatine und Hausenblase (ein aus Fischblasen gewonnenes, eiweißhaltiges Mittel, das auch Fischleim genannt wird) gibt es mittlerweile zahlreiche pflanzliche Mittel wie Kieselgur, Bentonit, Weizen- oder Erbsenproteine, die man zur Klärung von Wein verwenden kann. Sie funktionieren genauso wie die tierischen Mittel, heißt, sie binden Schwebstoffe und sinken zu Boden, wo sie dann entfernt werden können bzw. zurückbleiben. Bei hochwertigen Weinen ist es heutzutage auch verbreitet, gar nicht zu klären oder einfach ganz ohne Hilfsmittel. Das kostet nur Zeit, denn man wartet dafür, bis sich die Trubstoffe am Boden absetzen und pumpt den Wein dann behutsam um.

Schmeckt das anders oder sogar besser?

Nein, geschmacklich wird man keine Unterschiede feststellen können. Das liegt einerseits daran, dass die verwendeten Mengen der Klärstoffe sehr gering sind (ein Eiklar reicht locker für 100 Liter Wein), und andererseits, dass alles so gut wie rückstandsfrei wieder entfernt wird. Neben eventuellen Unverträglichkeiten ist es also – wie bei Bio-Wein – eher eine Glaubensfrage. Wer auf Nachhaltigkeit, Tierwohl und den Verzicht von künstlichen Pflanzenschutz- und Düngemitteln Wert legt, kauft am besten bio, wer komplett auf tierische Inhaltsstoffe verzichten will beim Wein, hält nach einem vegan-Label oder -Hinweis auf dem Etikett Ausschau.

Ist veganer Wein teurer?

Auch hier gibt es kaum einen Unterschied, da die Mittel kein großer Kostenfaktor sind und sich auch vom Preis her nicht viel schenken, egal ob vegan oder nicht. Der einzige Unterschied ist, dass die Zertifizierung genauso wie bei Bio-Wein etwas kostet und daher einige Winzer schon den Aufwand scheuen, auch weil sie sich nicht sicher sind, ob die Kennzeichnung als veganer Wein überhaupt wichtig ist für den Kunden. Trotzdem gibt es heute aufgrund der Vielzahl an pflanzlichen Produkten eigentlich keinen Grund mehr, Hilfsmittel tierischer Herkunft für die Weinbereitung zu verwenden, egal ob man seinen Wein vegan zertifizieren lassen will oder nicht.

Das Angebot bei VIPINO

Rund 10 Prozent unserer Weine sind aktuell vegan zertifiziert, d.h. es findet sich ein entsprechender Hinweis auf dem Etikett. Es sind jedoch sicher mehr Weine vegan in unserem Sortiment, da viele Winzer bisher einfach auf eine konkrete Kennzeichnung bzw. Zertifizierung verzichten. Wer ganz sicher gehen will, kann natürlich bei Bedarf beim Winzer persönlich anfragen, ob und welche Mittel er bei der Kellerarbeit verwendet. Wir bei VIPINO sind uns jedenfalls alle sicher, dass es in Zukunft immer mehr vegane Weine geben wird, denn es spricht ja eigentlich alles dafür statt dagegen.