Michael Liebert
Lugana-Künstler Fausto Bulgarini ist auch Amarone-Fan und hat mit dem 2016er nun seinen zweiten großen Jahrgang auf die Flasche gebracht...

Bulgarini - Amarone Classico 2016 Bulgarini

Nur noch
22 Flaschen verfügbar
Letzte Chance - kein Nachschub vom Produzenten!

43,95 €

Flaschen

Preis pro Flasche (0.75L) = 58,60 € /1L
Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Bulgarini
Bulgarini
von unserem Weinscout Michael Liebert vom 26.02.2024

Fausto Bulgarini und sein Amarone

Fausto Bulgarini liebt Amarone und so war es lange sein Traum, sich an diesem großen Wein zu versuchen. Als ihm ein Freund anbot, seinen Weinberg zu verpachten und ihm beim Weinmachen zu helfen, konnte er nicht nein sagen. So tüftelten die beiden fast 10 Jahre an diesem Wein. Der 2013er war Faustos erster Jahrgang. 2014 hat er ausgelassen, denn nur wenn der Jahrgang richtig gut ist - so hat er sich das vorgenommen - gibt es einen Amarone von Bulgarini. Mit dem 2015er hatte er dann seinen Durchbruch und mit dem 2016er setzt er seine Erfolgsstory fort. 

Die Trauben wurden Mitte September per Hand in kleine Holzkisten gelesen. Der für Amarone so wichtige Trocknungsprozess dauerte fast 100 Tage. Dabei verlieren die Trauben 30-40% an Gewicht, aber nur Wasser, keine Aromen. Ganz im Gegenteil, die vorhandenen Aromen werden konzentriert und durch den Trocknungsprozess kommen sogar noch weitere hinzu. Nach der Gärung reift der Wein zuerst 12 Monate im Edelstahl, dann 40 Monate im Barrique und anschließend weitere 8 Monate auf der Flasche.

...und so schmeckt der 2016er Amarone von Fausto Bulgarini

2016 ist nach 2015 der zweite große Jahrgang in Folge. Bei Fausto Bulgarini vielleicht sogar noch eine Spur komplexer, da er mit der Erfahrung vom letzten Jahrgang nochmal ein paar Dinge umgestellt hat.

Der 2016er zeigt schon jetzt eine unglaubliche Frucht, eine unglaubliche Tiefe und ich bin mir sicher, in den nächsten beiden Jahren reift er zu einem komplexen, vielschichtigen Amarone heran. Dann finden sich auch die würzigen, feierlichen Noten wieder, wie wir sie vom Vorgänger kennen. Sie werden die dunkle Frucht aus Herzkirschen und reifen Pflaumen wunderbar ergänzen. Ein Hauch von dunkler Schokolade ist bereits jetzt am Gaumen zu erahnen. Er hat wieder diese saftige und doch sanfte Struktur, feinste Tannine, Kraft und Tiefe, ohne dabei schwerfällig zu wirken. Daher lässt er sich wunderbar als Solist oder auch zu Schmorgerichten wie Ossobuco genießen.

Gläser, Temperatur und passt zu...

  • Dekantieren: 2-3 Stunden
  • Trinktemperatur in °C: 18-20
  • Glasform: großer Rotweinkelch
  • Speisen-Empfehlung: Solist, Schmorgerichte, Braten, Käse
  • Optimaler Genuss: von jetzt bis 2036
  • Michael Liebert: 99 Punkte (Preis/Genuss-Wertung)
Inhalt: 0.75 Liter
Artikel-Nr.: 5373
Weinart: Rotwein
Cuvée (enthält): 50% Corvina, 30% Corvinone, 20% Rondinella
Jahrgang: 2016
Land: Italien
Region: Venetien - Valpolicella Classico
Alkoholgehalt: 15.5% vol
Ausbau: Edelstahl, Barrique
Ausbau-Zeiten: 12 und 40 Monate
Verschluss: Kork
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Lebensmittel-Unternehmer: Azienda Agricola Bulgarini Fausto, Località Vaibò 1, 25010 Pozzolengo (BS), Italien
EAN: 8034108440460

Kundenstimmen

Wurden auf Echtheit überprüft. Mehr dazu ...

Von N. am 27.01.23

-

Von P. am 05.12.22

-

Von L. am 05.12.22

-

Kundenstimmen

Wurden auf Echtheit überprüft. Mehr dazu ...

Von N. am 27.01.23

-

Von P. am 05.12.22

-

Von L. am 05.12.22

-